Marek Strzedula schließt Ausbildung erfolgreich ab

Für die meisten ein wohl ungewohntes Bild: Ein Mann als „Zahnarzthelferin“. Marek Strzedula gehört bundesweit zu den ganz wenigen Männern, die sich für den Beruf des Zahmedizinischen Fachangestellten entschieden haben, gilt dieser Beruf doch nach wie vor als klassische Frauendomäne.

„Irgendwie war es schon Zufall, dass ich zu diesem Beruf gekommen bin. Als Schüler habe ich mir bei den Stammens etwas Taschengeld mit Gartenarbeit und Hund ausführen verdient. Als ich mit der Schule fertig war, hat mir Dr. Stammen das Angebot gemacht, bei ihm eine Ausbildung zu machen. Da ich die Praxis bereits gut kannte, hatte ich damit überhaupt keine Berührungsängste – im Gegenteil, ich habe mich über das Angebot sehr gefreut. Ich habe es bis heute nicht bereut und bin nun sehr stolz, dass ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe.“

Lieber Marek, vom ganzen Team herzlichen Glückwunsch!